Sie sind hier:

Unsere Leistungen

Die Südwestmetall-Bezirksgruppe Heilbronn/Region Franken informiert, berät und betreut ihre Mitgliedsfirmen in folgenden Bereichen:

Tarifrecht, Arbeits- und Arbeitszeitgestaltung

Unsere Juristen und Verbandsingenieure beraten die Mitgliedsunternehmen bei der Umsetzung von Tarifverträgen und dem Abschluss von Betriebsvereinbarungen, bei der Einführung moderner Arbeitszeitformen, bei der Bewertung und Einstufung von Arbeitsaufgaben, bei der betrieblichen Entgeltgestaltung und der praktischen Nutzung arbeitswissenschaftlicher Erkenntnisse.

Allgemeines Recht und Arbeitsrecht

Wir beraten unsere Mitglieder bei der inhaltlichen Gestaltung von Arbeitsverträgen, in Streitfällen der Betriebsverfassung und des Arbeitsrechts (zum Beispiel Kündigungsschutz, Entgeltfortzahlung, Urlaubsrecht, Mutterschutz, Jugendarbeitsschutz, Schwerbehindertenschutz) sowie in Fragen des Lohnsteuerrechts. 

Rechtsvertretung

Wir vertreten unsere Mitgliedsfirmen in Rechtsstreitigkeiten vor Arbeits-, Sozial- und Verwaltungsgerichten. 

Soziale Sicherung

Wir beraten unsere Mitglieder in Fragen des Sozialrechts und der betrieblichen Altersversorgung. Überdies benennen und betreuen wir – im Verbund mit der Hauptgeschäftsstelle des Verbandes – Arbeitgebervertreter, die in den Gremien der Selbstverwaltung der Sozialversicherung (Kranken-, Unfall-, Renten- und Arbeitslosenversicherung) mitarbeiten. 

Gewerkschaften/Betriebsrat

Wir unterstützen die Metallarbeitgeber in der Region bei Verhandlungen mit dem Betriebsrat und den Gewerkschaften. 

Berufsausbildung

Wir beraten unsere Mitglieder in Fragen der Berufsausbildung und beruflichen Fortbildung. Dazu organisieren wir Informationsveranstaltungen und den Erfahrungsaustausch unter den Betrieben. 

Bildungsarbeit

Wir fördern vor allem die Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern der Unternehmen aus der Region. Die Bezirksgruppe hält Kontakt zu Schulen, Universitäten, Kirchen und anderen Institutionen und pflegt auf diese Weise den Meinungsaustausch zu Fragen der Wirtschaft. 

Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Unsere Bezirksgruppe sorgt mit ihren Kontakten zu den regionalen Medien dafür, dass auch in den Regionen die Positionen der Arbeitgeber der Metall- und Elektroindustrie in die Meinungsbildung einfließen. 

Starke Interessenvertretung

Mit der Wahrnehmung der Aufgaben des Arbeitgeberverbandes Region Franken e. V. in Personalunion ergibt sich eine besondere Stellung der Bezirksgruppe als Vertreter aller Arbeitgeberinteressen in der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken. Der jährliche Sommertreff in Wackershofen, unser traditioneller Weihnachtsempfang und andere Veranstaltungen bieten zusätzliche Kommunikationsplattformen zu Politik, Kommunen, Kirchen, Schulen und Presse.

Die MetallRente Beratungseinheit - der richtige Partner an Ihrer Seite!

Aufgrund des demographischen Wandels ist das Thema Altersvorsorge heutzutage so wichtig wie nie zuvor. Wer im Ruhstand finanzielle Sicherheit genießen will, darf sich nicht alleine auf die gesetzliche Rente verlassen. Doch für welche der verschiedenen Fördermöglichkeiten und Produkte soltle man sich entscheiden?

Als Vorsorge-Spezialistin steht Sabine Siegloch von der MetallRente Beratungseinheit zu allen Fragen rund um die betriebliche Altersvorsorge Rede und Antwort.

Die Ansprechpartnerin der MetallRente in Heilbronn finden Sie in dem PDF-Dokument in der rechten Spalte.

Modulare Nachqualifizierung

 Die betriebliche Nachqualifizierung ist ein Weiterbildungsangebot des Bildungswerks in Kooperation mit den Arbeitgebern Baden-Württemberg.
Es wird unterstützt von der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit.

Für Ihren Qualifizierungsbedarf bieten wir Ihnen aktuell zwei Qualifizierungsmodelle an:

  • Modulare Nachqualifizierung auf Basis der Ausbildungsberufe
    Industrieelektriker/in oder Maschinen- und Anlagenführer/in
  • Nachqualifizierung mit IHK-geprüftem Facharbeiterabschluss zum
    Industrieelektriker/in oder Maschinen- und Anlagenführer/in

Das Angebot wird sukzessive erweitert. Bei Bedarf entwickeln wir, speziell auf Ihre Branche zugeschnittene, weitere Nachqualifizierungen. Sprechen Sie uns an.

Zertifizierte Qualifizierungsmodelle
Unsere Qualifizierungskonzepte orientieren sich am bestehenden Ausbildungsrahmenplan und sind nach AZWV (Anerkennungs- und Zulassungsverordnung Weiterbildung) bzw. nach AZAV (Akkreditierungs- und Zlassungsverordnung Arbeitsförderung) zugelassen.

Weitere Informationen entnehmen Sie dem PDF-Dokument in der rechten Spalte.

Ihr Ansprechpartner:
Servicestelle Nachqualifizierung
Bildungscampus 3
74076 Heilbronn
Telefon 07131 20391-70

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://heilbronn.suedwestmetall.de/SWM/web.nsf/id/pa_hf_unsere_leistungen.html
Datum: 16.7.2018

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185