Sie sind hier:

Verbandshaus

Das Gebäude der Bezirksgruppe Heilbronn wurde neu gebaut und im Jahr 2004 fertiggestellt. Hier wie in anderen Verbandshäusern folgt Südwestmetall einer Leitidee: Die Bauten sollen dem Verband eine architektonische Unverwechselbarkeit verleihen. Die Repräsentanten des Verbandes – Unternehmer und Mitarbeiter – sollen sich in den Räumlichkeiten wohlfühlen. Die Baukultur sollte nicht als ästhetisches Spiel verstanden werden, im Mittelpunkt steht der funktionale Nutzen.

Heilbronn, Bezirksgruppe, Innenaufnahme

Innenaufnahme des Verbandsgebäudes in Heilbronn

vergroessern

Außen wie innen ist das Gebäude durch eine schlichte Architektur geprägt, die durch Proportionen, Oberflächen und eine sorgfältige Bearbeitung auch der Details harmonisch überzeugt. Spielerische Verzierungen, zusätzliche Ecken und Winkel, Vor- und Rücksprünge in Wänden und Decken werden abgelehnt. Die Gebäude sollen durch ihre äußere Form, ihre Hülle und ihre Räumlichkeiten überzeugen.

Entworfen hat das Gebäude der 1966 in Rastatt geborene Architekt Dominik Dreiner. Für den Bau des Verbandshauses Heilbronn wurde er mit zehn nationalen und internationalen Preisen wie dem International Architecture Award Chicago 2007 und der Nike 2007 der BDA für die beste ökologische Konzeption ausgezeichnet.


Fotostrecke: Aufnahmen des Verbandsgebäudes in Heilbronn

zur Bildergalerie
zur Bildergalerie
zur Bildergalerie

Südwestmetall
Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e. V.

Löffelstraße 22–24
70597 Stuttgart
Postfach 70 05 01
70574 Stuttgart
Tel. +49 (0)711 7682-0
Fax +49 (0)711 7651675
E-Mail: info(at)suedwestmetall.de

URL: http://heilbronn.suedwestmetall.de/SWM/web.nsf/id/pa_hf_verbandshaus.html
Datum: 20.4.2018

VOILA_REP_ID=C1257761:004A5185